Mülheim bleibt zu Hause mit Opstapje 15

Mülheim bleibt zu Hause mit Opstapje 15

Spielanregungen für Familien mit kleinen Kindern

Alle Kinder lieben das Toben. Daher ist die heutige Aktivität gerade in der momentanen Situation eine gute Möglichkeit für Ihr Kind seine oder ihre Energie auszulassen. Wir bauen einen Hindernis-Lauf, auch Parcours genannt, der mit Kindern im Alter von 2 bis 2,5 Jahren durchgeführt werden kann. Mit dieser Aktivität trainiert Ihr Kind die Motorik, Gleichgewicht sowie Muskulatur. Es lernt außerdem verschiedene Materialien und Untergründe kennen. Sprechen Sie während der gesamten Aktivität mit Ihrem Kind über das, was sie gerade tun und ermutigen Sie Ihr Kind immer wieder mitzumachen. 

Vorbereitung:

  • Sie brauchen etwas Platz um sich zu bewegen. Bleiben Sie dabei immer aufmerksam.
  • Außerdem brauchen Sie einen Stuhl, einen Tisch, eine Decke, ein Seil und ein Kissen

Gemeinsam gegen die Langeweile: Opstapje gibt im Rahmen von Mülheim bleibt zu Hause allen Mülheimer Familien mit Kindern unter drei Jahren Spiel- und Lernanregungen für die Zeit zu Hause während der Corona Krise. - Sabrin Ghazi

Spielablauf:

  1. Suchen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind Materialien für einen Parcours zusammen.
  2. Bauen Sie gemeinsam den Parcours auf.
  3. Ermutigen Sie Ihr Kind zum Klettern (in die Kiste hinein, unter dem Tisch hindurch und über das Kissen drüber).
  4. Legen Sie die Decke über den Tisch oder über den Stuhl. So bauen sie eine Höhle.
  5. Entscheiden Sie gemeinsam, wie Sie sich bewegen möchten: Unter dem Stuhl hindurch, auf dem Seil, neben dem Seil und so weiter.

Ihr Kind lernt:

  • Ihr Kind lernt unterschiedliche Materialien und Untergründe kennen.
  • Ihr Kind lernt, sich auf unebenen Untergrund zu bewegen.
  • Ihr Kind lernt, Größen und Höhen einzuschätzen.
  • Ihr Kind lernt sich zu beugen, zu strecken und das Gleichgewicht zu halten.
  • Ihr Kind lernt, die Muskeln gezielt zu benutzen.
  • Ihr Kind lernt Entscheidungen zu treffen.

Das können Sie Ihrem Kind sagen:

  • „Wir wollen eine Hindernisstrecke/Parcours bauen.“
  • „Hier steht der Tisch. Wollen wir darunter durch krabbeln?“
  • „Jetzt können wir uns wieder ganz groß strecken.“
  • „Wollen wir gehen oder krabbeln?“
  • „Hier muss ich mich ganz klein ducken, um unter den Stuhl durchzukommen.“

Tipps und Hinweise:

Dieser Hindernislauf kann beliebig erweitert oder vereinfacht werden. Sie können aber auch einen höheren Schwierigkeitsgrad hinzufügen, je nach Alter und Fähigkeit des Kindes. Man kann auch gut die Geschwisterkinder mit einbeziehen und einen kleinen Wettlauf gestalten. Außerhalb der Corona-Zeit können Sie diese Aktivität gemeinsam mit Ihrem Kind auch prima draußen auf einem Weg oder auf dem Spielplatz spielen.

Haben Sie noch weitere Fragen oder brauchen Unterstützung in Ihrem Alltag mit Kind, dann melden Sie sich gerne bei uns. Sie können uns während unserer telefonischen Beratungszeit (auch in türkischer und arabischer Sprache) immer montags bis donnerstags von 10 bis 13 Uhr unter der Telefonnummer 0208 / 455-1537 erreichen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Ihr Opstapje - Team

Kontakt


Stand: 05.05.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel