Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr

Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr

Ein Löschgruppenfahrzeug und eine Drehleiter auf der Duisburger Straße.

Die Feuerwehr der Stadt Mülheim an der Ruhr ist für den Brandschutz, den Rettungsdienst sowie den Zivil- und Katastrophenschutz zuständig. Über 40.000 Einsätze werden dabei pro Jahr gefahren. Im Rettungsdienst wird die Feuerwehr durch die Hilfsorganisationen DRK, JUH und MHD unterstützt.

Die Berufsfeuerwehr unterhält zwei Feuer- und vier Rettungswachen sowie zwei Notarztstandorte an beiden Krankenhäusern, die rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr für den Bürger einsatzbereit sind. Die integrierte Leitstelle befindet sich in der Hauptfeuerwache im Stadtteil Broich. Insgesamt arbeiten gut 300 Menschen bei der Berufsfeuerwehr im Einsatzdienst, der Verwaltung und den Werkstätten.

Die Freiwillige Feuerwehr ist fest in den Einsatzdienst an derzeit zwei Standorten eingebunden; ein dritter Standort im Stadtteil „Saarn“ soll in naher Zukunft die Leistungsfähigkeit weiter ausbauen. Insgesamt versehen derzeit über 110 Männer und Frauen ihren ehrenamtlichen Dienst in den beiden Löschzügen „Broich“ und „Heißen“. Nachwuchs wird insbesondere auch über die Jugendfeuerwehr mit über 40 Jugendlichen gewonnen. Eine Besonderheit der Freiwilligen Feuerwehr ist, dass sie 1946 aufgelöst und erst 2001 neu gegründet wurde und zuvor in Mülheim an der Ruhr – als einzige Stadt in Deutschland – nur eine Berufsfeuerwehr existierte.

Gemeinsam bilden Berufs- und Freiwillige Feuerwehr eine leistungsfähige Feuerwehr in Mülheim, auf die sich Bevölkerung und Wirtschaft verlassen können.

Ein Notruf unter 112 genügt. Auch für Sie.

Leiter der Feuerwehr ist Leitender Branddirektor Dipl.-Ing. Sven Werner.

Branddirektion

Abteilung 37/1 (Personal, Ausbildung, Arbeitsschutz)

Leitstelle, Personal, Ausbildung, Einsatzplanung und -organisation, Zivil- und Katastrophenschutz, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Brandschutzschulung und -erziehung ...mehr

Leitstelle, Personal, Ausbildung, Einsatzplanung und -organisation, Zivil- und Katastrophenschutz, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Brandschutzschulung und -erziehung.

Abteilung 37/2 (Technik)

Gebäudemanagement, Einsatzfahrzeuge, Feuerwehreinsatzgeräte, mobile Funkanlagen, Werkstätten ...mehr

Gebäudemanagement, Einsatzfahrzeuge, Feuerwehreinsatzgeräte, mobile Funkanlagen, Werkstätten.

Abteilung 37/3 (Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz)

Stellungnahmen im bauaufsichtlichen Verfahren, Brandschauen, Brand- und Gefahrenmeldeanlagen ...mehr

Vorbeugender Brandschutz. Brandschutzsymbole, Notausgangsymbole, Rauchmelder, Brandmelder

Abteilung 37/4 (Einsatzdienst, Rettungsdienst, Freiwillige Feuerwehr)

Einsatzdienst, Freiwillige Feuerwehr, Rettungsdienst, Desinfektion, Atemschutz und Tauchwesen, Statistik, Bekleidung ...mehr

Blaulicht und Signalhorn sind im Einsatz unumgänglich.

Abteilung 37/5 (Allgemeine Verwaltung, Finanzen, Zivil- und Katastrophenschutz)

Controlling und Kostenrechnung, Haushaltswesen und Satzungen, Gebührenabrechnung Rettungsdienst ...mehr

Türschild. Controlling und Kostenrechnung, Haushaltswesen und Satzungen, Gebührenabrechnung Rettungsdienst.
 

Kontakt

 

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Zur Alten Dreherei 11
45479 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208 / 455-92
Fax: 0208 / 455-3799
E-Mail: feuerwehr-leitstelle@muelheim-ruhr.de

Kontakt


Stand: 20.01.2022

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel

Feuerwehr Mülheim
Zur Alten Dreherei 11
45479 Mülheim an der Ruhr

Telefon: 0208 / 455-92
Telefax: 0208 / 455-3799

feuerwehr-leitstelle@muelheim-ruhr.de

Bitte setzen Sie keine Notrufe via E-Mail ab!

Notruf 112
Mobile Retter
Bevölkerungsschutz
Tipps & Ratschläge